Über „AITRACH BRUMMT“

Das Projekt wurde von Markus Helfenstein initiiert. Als Gründer von Heimathonig.de ist er seit vielen Jahren mit der Problematik des Bienensterbens vertraut. Mit der Initiative AITRACH BRUMMT will er nun auch den vielen Wildbienenarten und weiteren Insekten helfen, wieder einen Lebensraum zu finden.

Das Projekt könnte ohne viele hilfreiche Unterstützer nicht so erfolgreich werden.

Fachlich und finanziell haben sich zahlreiche Privatpersonen, Unternehmen und Organisationen eingebracht.

Privatpersonen und Landwirte vor Ort, die Flächen für das Projekt bereitstellen und sie in Zukunft insektenfreundich unterhalten.

Die Gemeinde Aitrach, die sowohl eigene Flächen einbringt als auch die Bodenaufbereitung finanziell trägt.

Der Landschaftserhaltungsverband, der das wertvolle Saatgut sponsort.

Der NABU Aitrach, der sich fachlich einbringt und über den viele weitere Unterstützer dazu gekommen sind.

Mauthe Beton und Klaus Multiparking, denen wir die Insektenhotels und Info-Tafeln zu verdanken haben.

Heike Helfenstein, die das Projekt mit initiiert hat und mit Rat und Tat begleitet.